Die Entstehung eines Traums !


1. Wie kam's dazu...?

Nach vielen Jahren in verschiedenen, meist traditionellen Formationen entstand der Traum der eigenen Band. Der Brassband.
Nach einem Jahr zaghafter Proben und viel Motivationsarbeit, haben wir am 14. September 2010 die Woodless BrassBand mit 20 Musikbegeisterten in Schaan gegründet.
Der Name „woodless“ soll den typischen Brass Sound wiederspiegeln, der ohne Holzblasinstrumente gespielt wird.
Allerdings behalten wir uns vor nicht zwanghaft den Regeln zu entsprechen und Spielraum für experimentelles zu lassen. 
Die Woodless BrassBand möchte die regionale Musiklandschaft bereichern und ein fester Bestandteil in der Musikszene Liechtenstein werden.

Die Formation ist ein Ganzjahresverein der Konzerte gibt und (etwas später) auch als Marchingband auftreten kann.

2. Wie soll's den tönen...?

Der Sound soll Power geladen sein, ein wenig rauchig mit einer guten Portion Groove und Drive.
" The Woodless BrassBand " möchte gerne Musik für alle machen, die mitreisst und bei jedem diese typisch minimalistisch wippende Fussbewegung hinterlässt.
Vorwiegend wird neuzeitliche Literatur umgesetzt mit raffinierten Arrangements.
Ziel ist es, verständliche Musik zu machen, die auch einmal Platz für unkonventionelles bietet.


3. Wer macht mit ...?

" The Woodless BrassBand " soll Platz bieten für Musikinteressierte die ein Blasinstrument spielen und Ihre musikalischen Fähigkeiten einbringen möchten.


4. Besetzung

Zurzeit besteht die Woodless BrassBand aus 20 Musikern welche das Beste auf Trompeten, Posaunen, Euphonium, Bass, Percussion und Schlagzeug geben.
Als Dirigent steht Patrick Indra der Formation vor.


5. Finanzierung

Wie alle Bands haben auch wir Ausgaben z.B. für Instrumenten und Workshops. Am meisten Augenmerk legen wir aber auf gut arrangierte Noten die zu unserer Formation passen und die es nicht ab Stange zu kaufen gibt. Deshalb sind auch wir auf Gönner und Sponsoren angewiesen.
Falls Sie uns unterstützen möchten können Sie auf der Kontakt-Seite ein Email versenden.